Mitarbeiter des Monats

Rebecca Trabert aus Kassel

  1. Das Danke ist der Mensch selber und alles Leben.
  2. Die Dankbarkeit , die man abgibt ist Wertschätzung des Gegebenen und Ausrichtung des Bewusstseins auf das, woher die Gabe kommt.
  3. Echte Dankbarkeit entsteht aus dem inneren Bedürfnis und dem Schätzen über das, was jemand selbstlos verschenkt hat.

Was will ich damit sagen? Ich finde diese Worte spiegeln mich, in meiner Person sehr gut wieder. Ich bin sehr Dankbar für jeden einzelnen Kontakt, jede einzelne Minute mit meinen Mitgliedern, auch liebevoll „ meine Schäfchen“ von mir genannt und meinen Mitarbeitern. Die Erfahrungen, welche ich mit ihnen und durch die Menschen, welche mich umgeben gesammelt habe, haben mich zu meiner Leistung, meinem Wissen, meinen Taten und zu dem Menschen gemacht, der ich heute bin. Dabei ist es für mich egal, ob es gute oder weniger gute Dinge und Erlebnisse waren. Selbst aus dem Negativsten ziehe ich etwas Positives heraus ohne den Überblick zur Realität zu verlieren.

Meinen ersten Auftritt in der Fitnessbranche hatte ich als Bachelorin of Arts Fitnessökonomie 2013 bei Day Night Sports GmbH. Vor meinem gewagten Schritt in eine neue Ausbildung, war ich erfolgreich als Filialleiterin im Einzelhandel tätig. Ich mochte auch dort mein Team und die Menschen, welche mich umgaben. Aber diese Art von Arbeit war, nach 13 Jahren, nicht mehr meine Erfüllung. Es fehlte irgendetwas und so wagte ich den Schritt nochmal von Vorn zu beginnen. Bereits nach einem halben Jahr Zugehörigkeit bekam ich die stellvertretende Studioleiterposition und seit 2014 sogar die Clubleitung am Standort Kassel angeboten. Mit viel Stolz, Ehrgeiz und unermüdlichen Einsatz versuche ich dieser Position, neben meinem Master in Gesundheitsmanagement gerecht zu werden. Ich liebe es Menschen zu beobachten und sie auf ihrem Weg zum Ziel zu unterstützen und zu begleiten- gleichwohl ob Mitglieder oder Mitarbeiter. Die Unterstützung meiner Kollegen und die Weitergabe meines Wissens sind daher für mich selbstverständliche Taten!

In meinem Hobby, dem Fußball, beschreibt man mich oft als Kämpferin bis zum Schluss, als jemanden der an das unmögliche glaubt und alles gibt. So auch eine passende Überschrift in der Zeitung: “ Das Wunder von Meiningen“ oder „David gegen Goliat“ Dieser gewonnen Titel war trotz Teilnahme am DFB-Pokalspielen sowie DFB-Lehrgängen, eine meiner schönsten Erlebnisse und zeigt, dass der Wille und der Glaube, Berge versetzen kann.

Für mich ist die Arbeit bei der Day Night Sports GmbH mit den Kollegen und ganz besonders mit den Mitgliedern, ein angenehmes Berufserlebnis. Ich fühle mich privilegiert in einer Gesellschaft, die einen dafür belohnt, dass man über sie kompetent und interessant nachdenken kann. Dass dabei auch hart gearbeitet werden muss, ist für mich selbstverständlich.

Geehrt zu werden, ist gerade aus diesem Grund für mich etwas Angenehmes. Ich bedanke mich sehr herzlich für die Ehrung zum Mitarbeiter des Monats, welche ohne mein Team nicht möglich gewesen wäre!

*bei Abschluss einer Mitgliedschaft über 12 Monate, zzgl. 29€ für das Starterpaket